Kontakt über:
mittwochs
17.35 bis 18.35 Uhr
18.45 bis 19.45 Uhr
Gemeindehaus St.Paul,
Im Lehenweg 14,
70180 Stuttgart
Elke Spegg
Tel. 0711 / 602114
Email: qigong@djk-stuttgart-sued.de
„Wer Qi Gong übt,
wird robust wie ein Holzfäller,
beweglich wie ein kleines Kind,
und gelassen wie ein Weiser.“

(Chinesisches Sprichwort)
Wann:

Wo:
Was:

Wer:
Wir üben immer am Mittwoch von 17.35 bis 18:35 oder 18:45 bis 19.45 Uhr. Die einzelnen Termine können im Terminplan eingesehen werden.
Gemeindesaal von St. Paul, Im Lehenweg 14, 70180 Stuttgart
Wir stärken unsere Energie mit kleineren Übungen. Als komplexere Reihe erlernen und üben wir derzeit Da Wu, den großen Tanz.
Wir sind bunt gemischt, Frauen und Männer, alt und jung, beweglich und unbeweglich, erfahren und unerfahren …
Die Termine können hier heruntergeladen werden.
Neueinsteiger heißen wir herzlich willkommen!

Wir erlernen und üben eine große Vielfalt an kleinen Übungen, welche sich leicht in den Alltag integrieren lassen, sowie als komplexeres System steigen wir in das Duft Qigong ein. Durch einfache Bewegungen von Händen und Körper werden Blockierungen in den Meridianen gelöst, dadurch fließen Blut und Energie besser, das Immunsystem wird aktiviert. Die kreis- und spiralförmigen Bewegungen kopieren Natur und Kosmos, die vier Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft und die Bewegungen von Sonne, Mond und Sternen.
Die Wirkung von Qigong erschließt sich einem vor allem beim Üben und sehr schnell spürt man die wohltuende Wirkung. Verspannungen und Blockaden dürfen sich auflösen, durch eine vertiefte Aufnahme von Atem und Energie stärken wir sowohl unsere Gesundheit als auch die geistige Klarheit.
Der Kurs steht auch nicht DJK'lern offen, für Nichtmitglieder kostet die Kursteilnahme 40 EUR.


Elke Spegg


Zu meiner Person:

Qigong Lehrerin der Deutschen Qigong Gesellschaft e.V.
Übungsleiterin B, Sport in der Prävention.

Bereits seit über 18 Jahren beschäftige, lerne und übe ich mich in den chinesischen Bewegungskünsten Tai Chi und Qi Gong sowie der japanischen Massagetechnik Shiatsu. Nach meiner Ausbildung zur Shiatsupraktikerin schien es daher nur konsequent, auch mein Wissen und Verständnis um die Wirkung des Qi's zu vertiefen und schloss daher die Ausbildung zur Qigong Lehrerin an.
Qigong üben bedeutet für mich sich auf einen lebenslangen Weg zu begegben. Am Anfang fühlt es sich ein wenig holprig und steinig an, aber je länger und weiter man geht, desto öfter wird man in reichhaltiger Fülle beschenkt.
Diese Erfahrung und Freude möchte ich gerne mit Ihnen/Euch teilen!Diese Freude möchte ich gerne mit Ihnen/Euch teilen!